Moxibustion - Mandala Lounge

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Moxibustion

Angebote

Wärme ist lebensnotwendig! Wärme brauchen wir bei "Kältezuständen"! Wärme liefert Lebensenergie!

Beim Moxen wird getrockneter und geriebener Beifuß entzündet und auf ein bestimmtes Hautareal gebracht. Es gibt dabei verschiedene Varianten - mittels Moxakegel, Moxazigarre, Moxabox.

Das Moxen gibt es Weltweit in verschiedenen Formen und Varianten. Nordamerikanische Indianer verwenden dazu Salbeiblätter. Auch Hildegard von Bingen kannte die Therapie. In der TCM (Traditionell Chinesischen Medizin) hat das Moxen einen gleichrangigen Wert wie die Akupunktur.

Aus Persönlichen Erfahrungen kann ich sagen, dass die Wärmeentwicklung beim Moxen wirklich in die Tiefe dringt wie kaum ein anderes Verfahren! Das schöne dabei: sie hält auch für eine ganze Weile an und bewirkt eine echte Tiefenentspannung!

Mehr über das Moxen kannst du HIER lesen.
Mehr über Beifuß gibt es HIER.
Viel Spaß beim durchschmökern!

Bei einer Moxibustion wird das getrocknete und zerriebene Beifußkraut entzündet. Es entwickelt dabei eine sehr angenehme Wärme die eine Tiefenerwärmung ermöglicht.
Meine Anwendungen sind dabei variabel:

  • Großflächiges Moxen mit den Holzkistchen

  • Moxen mit der Moxazigarre (z.B. entlang einer Energiebahn oder Akupunkturpunkt)

  • Moxakegel an speziellen Punkten (Triggerpunkte, Akupunkturpunkte)

  • Moxen ist auch eine hervorragende Begleitmethode beim Gua Sha und Schröpfen

  • Auch als Energiemethode bei der Kinesiologie wende ich sie bei Bedarf an


je nach Behandlung und Areal: € 5.- bis  € 10.-


Beim Basenfasten gibt es eine ganz besondere Behandlung  - "Lebensenergie" - diese kann auch seperat gebucht werden
Dauer ca.20min. ..............................à € 18.-


Wer den Rauch nicht mag oder verträgt - ich verwende auch raucharme Moxakegel!

 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü