Kolloidales Silber - Mandalas Favourites - Mandala Lounge

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Kolloidales Silber

Herausgegeben von Daisy Sarah Kho in Prävention, Gesundheit, Immunsystem · 18/3/2020 09:48:12

Kolloidales Silber


Was ist es
Kolloidales Silber ist ein natürliches, wirkungsvolles Breitspektrum-Antibiotikum! Über 600 virale und bakterielle Krankheiten können damit Behandelt werden, darunter Erkältungen, Grippe und Infektionen sowie bei Parasiten, Candida, Herpes, chronische Müdigkeit, Staphylokokken und Streptokokken, Gürtelrose, Akne, Warzen, offenen Wunden und Fußpilz usw.

Geschichte
Silber wird schon seit jeher verwendet. Hippokrates ((460 bis 370 v. Chr.) verwendete Silberpräparate zur Behandlung von Geschwüren und zur Förderung der Wundheilung.
Griechen und Römer benutzen es als Konservierung. Paracelsus verwendete 1520 Silber innerlich und Silbernitrat als Ätzmittel für die Wundbehandlung.
In dem 1919 erschienen Buch „Klinische und therapeutische Überlegungen zur Grippeepidemie von 1918“ lobte Dr. Prouvost die sehr gute intravenöse Wirkung von kolloidalem Silber gegen Grippe.
Das US-Verteidigungsministerium brachte vor nicht allzu langer Zeit eine Studie heraus, in der die starke neutralisierende Wirkung von Silbernanopartikeln gegen hämorrhagische Fieberviren, einschließlich des Arenavirus und des Filovirus (Ebola) aufzeigte!
(lt. Institut Katharos)


Herstellung und Einnahme
Zur Herstellung werden ein spezielles Silbergerät,sowie Silberelektroden und gereinigtes/destilliertes Wasser benötigt.
Die am Gerät befestigten Silberelektroden werden mit einem Abstand von wenigen Zentimetern in das destillierte Wasser eingetaucht. Sobald eine elektrische Spannung an die Elektroden gelegt wird, lösen sich Silberpartikel ab und verteilen sich im Wasser. Die Konzentration steigt mit der Herstellungsdauer.



Man misst dabei in ppt - „parts per million“. Das heißt 1 ppm ist das Verhältnis von 1 mg Silber in 1 Liter Wasser. Je nach ppm  Konzentration erfolgt auch die Einnahme. Deshalb bitte immer beim Hersteller lesen oder fragen in Welcher Menge die Empfehlung ist.
Da das kolloidale Silber lichtempfindlich ist sollte man es  immer in dunklen Glasflaschen lagern.


Die Meinungen zum Kolloidalen Silber können schon ziemlich auseinander gehen.
Ich persönlich halte sehr viel davon (sonst würde ich es euch nicht vorstellen).
Bei mir zu Hause wird es zur Einnahme und als Spray benützt und ich mache selbst Cremes daraus.



Quellenverzeichnis: https://vitalinstitut.net/ https://www.institut-katharos.com




Kein Kommentar

 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü google-site-verification: googlef940b05e60ce9a61.html